17.11.2022, 10:00-14:30 Uhr
Abendakademie Mannheim

Dazu wollen wir Kontroversen aufzeigen, Annäherungen für ein Verständnis der Lage schaffen und auch Impulse für eine Weiterentwicklung unserer aller Arbeit setzen. Inwiefern wird sich unsere Arbeit mit Abhängigkeitsgefährdeten verändern (müssen)? Was bedeutet eine Regulierung für die einzelnen Disziplinen? Welche Chancen bietet eine Regulierung?

Referent*innen sind u.a.:

Eingeladen sind Menschen aus Politik, Straf- und Verkehrsrecht, Medizin, Prävention und Therapie.

Teilnehmer*innen-Beitrag: 50,- € ist vor Ort in bar zu entrichten. Für Brunch und Getränke ist gesorgt.

Verbindliche Anmeldung bis zum 10.11.2022 per E-Mail an: cannabisreguliert@drogenverein.de