Datenschutz

 | 

Impressum

 | 

Links

 | 

Downloads

 | 

Aktuelles

Jetzt spenden!
Unser Team
Kontakt & Anfahrt


Kontakt:

Drogenverein Mannheim e.V.
K3, 11-14
68159 Mannheim

Telefon: 0621/15900-0
E-Mail: info@drogenverein.de


Besuchen Sie uns auf facebook!

Sprechzeiten

Telefonisch sowie persönlich nach Terminvereinbarung...
...vormittags

Di - Fr10 - 12 h

...nachmittags

M- Mi14 - 16 h
Do14 - 19 h


Offene Sprechstunde

Spontan und ohne Termin einfach svorbeikommen:

Di: 10 - 13 h
Do: 16 - 19 h

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Website. Datenschutz hat bei uns einen besonders hohen Stellenwert. Unser Ziel ist die persönliche Unterstützung von Menschen, deren Lebensumstände zu einem Suchtmittelmissbrauch geführt haben und die darunter leiden. Wir begleiten und unterstützen sie auf der Suche nach Lösungen. Aus diesem Grund ist auch der sorgfältige Umgang mit jeder Form von Daten, die wir über Sie als Person erhalten, eine Selbstverständlichkeit.

Geltungsbereich

Internetseiten können nur angezeigt werden, wenn zuvor Daten des Besuchers übertragen werden. Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer_innen unserer Website gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Drogenverein Mannheim e.V. informieren.

Wir sind verpflichtet, sämtliche Informationen und erfassten Daten der Besucher_innen dieser Website zu schützen und vertraulich zu behandeln. Die im Rahmen des Besuchs dieser Website gespeicherten Daten werden ausschließlich in der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Weise verarbeitet. Eine Verwendung personenbezogener Daten darüber hinaus oder eine Weitergabe an Dritte ist nicht vorgesehen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dazu gehören Namen und Kontaktdaten wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie sensible Daten, zum Beispiel Informationen über den Gesundheitszustand, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Besucher_innen dieses Internetauftritts grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Im Übrigen erfolgt die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten regelmäßig nur nach einer persönlichen Einwilligung der betroffenen Person. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Datensicherheit

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Wir empfehlen zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Tätigkeit ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder erfolgt in Ausübung öffentlicher Gewalt, die uns übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1e DSGVO). Wir verarbeiten personenbezogene Daten, deren Angabe erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1b DSGVO). Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich nach dem konkreten Vertrag und können unter anderem Beratung sowie die Durchführung von weiteren Aktionen umfassen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch besondere Kategorien personenbezogener Daten, hauptsächlich Gesundheitsdaten. Eine Verarbeitung erfolgt dabei ohne Gewinnerzielungsabsicht im Rahmen unserer Tätigkeit und bezieht sich ausschließlich auf die Mitglieder oder ehemalige Mitglieder der Organisation oder auf Personen, die im Zusammenhang mit unserem Tätigkeitszweck regelmäßige Kontakte mit uns unterhalten (Art. 9 Abs. 2d DSGVO). Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten erfolgt bei uns auch zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person, soweit diese erforderlich ist und die betroffene Person aus körperlichen oder rechtlichen Gründen außerstande ist, ihre Einwilligung zu geben (Art. 9 Abs. 2c DSGVO). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir ansonsten nur, wenn Sie in die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten für einen oder mehrere festgelegte Zwecke ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 9 Abs. 2a DSGVO). Aufgrund rechtlicher Verpflichtung erfolgt bei uns eine Datenverarbeitung z.B. zur Erfüllung steuerrechtlicher Pflichten oder Auskunft an Behörden (Art. 6 Abs. 1c DSGVO).

Zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgt darüber hinaus eine Datenverarbeitung für bestimmte Zwecke nach vorheriger Interessenabwägung, z.B. zur Sicherstellung des Hausrechts oder Wahrung rechtlicher Ansprüche (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Eine Interessensabwägung führen wir immer dann besonders sorgfältig durch, soweit von der Datenverarbeitung Kinder betroffen sind. Ebensverarbeiten wir Daten zum Schutz lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1e DSGVO).

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe an andere Dritte, Verwendung von Fotos zur Veröffentlichung) findet ansonsten nur statt, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1a DSGVO).

Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseiten-Nutzung

Allgemeine Erhebung von Daten

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen oder eine Datei abrufen, werden die vorgangsbezogenen Daten in einer Protokolldatei auf unserem Webserver bez. unseres Web Hosters gespeichert. Folgende Daten werden protokolliert:

  • IP-Adresse (wenn möglich, wird diese anonymisiert übertragen oder gespeichert)
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung. Die Speicherung der IP Adressen in den Logfiles erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können, zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, zur Sicherstellung einer komfortablen Nutzung, zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität. Diese Server-Logfiles werden für maximal 8 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze unsererseits erfolgt nicht. Der Server des von uns in Anspruch genommenen Hosting Anbieters befindet sich in Deutschland und bietet Sicherheit und Datenschutz.

Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

Nutzung von Facebook

Wir verweisen auf unserer Webseite auch auf unseren Facebook Auftritt. Der Aufruf geschieht ausschließlich über einen einfachen Weblink ohne Erfassung Ihrer Facebook Account Information auf dieser Webseite. Es findet auch kein Transfer von Aktivitäten auf dieser Seite an Facebook statt.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Website enthält Links zu Websites Dritter. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.

Verarbeitung von Daten bei Kommunikation

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.


Bewerbung

Wenn Sie uns eine Bewerbung per E-Mail schreiben, bearbeiten wir Ihre übermittelten Daten ausschließlich zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Diese Daten löschen wir nach 6 Monaten.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden verlangen. Es besteht das Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch. Es besteht ebenfalls ein Beschwerderecht. Sie können Auskunft über die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden verlangen. Ebenfalls über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies jedoch nur soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies jedoch nur soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, maschinenlesbaren und üblichen Format zu erhalten und/oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU verstößt.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter wenn:

  • wir von Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung erhalten haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten besteht;
  • für die Weitergabe eine gesetzlich Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO besteht, sowie
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist.

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie über die über Sie durch uns gespeicherten Daten. Sie haben auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Die Anfrage ist an die unten genannte Adresse zu richten.

Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen erarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E- Mail an unsere angegebene Adresse.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) verstößt. Die für uns zuständige Behörde ist: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie zudem bei Der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BFDI).

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25.Mai 2018. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art und Umfang der Datenerfassung ändert. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Verantwortliche Stelle


Drogenverein Mannheim e.V.
Datenschutzbeauftragte
K 3,11-14
68159 Mannheim
Telefon: 0621/1590056
Fax 0621/ 1590030

fabian@drogenverein.de

© 2013 Drogenverein Mannheim e.V.