Datenschutz

 | 

Impressum

 | 

Links

 | 

Downloads

 | 

Aktuelles

Unser Team
Anfahrt


Sofort-Spende via PayPal:



Drogenverein Mannheim e.V.
K3, 11-14
68159 Mannheim

Telefon: 0621/15900-0
E-Mail: info@drogenverein.de


Besuchen Sie uns auf facebook!

Sprechzeiten

Telefonisch sowie persönlich nach Terminvereinbarung...
...vormittags

Di - Fr10 - 12 h

...nachmittags

Mo - Mi14 - 16 h
Do14 - 19 h


Information & Fortbildung

Durchschnittlich jedes fünfte Kind in einer Schulklasse oder Kindergartengruppe lebt mit suchtkranken Eltern zusammen. Bei vielen Jugendhilfemaßnahmen belastet die elterliche Sucht die familiäre Atmosphäre. Viele Menschen in pädagogischen, psychologischen und medizinischen Berufsgruppen, z.B. Medizinische Dienste oder auch Hebammen, kommen mit suchtbelasteten Familien in Berührung.

Wir informieren, beraten und schulen Sie, wenn Sie Fragen dazu haben,

  • wie Sie Kinder suchtkranker Eltern erkennen können,
  • warum diese Kinder auffällige Verhaltensweisen zeigen,
  • wie Sie ihnen am besten Hilfe und Unterstützung geben können,
  • welche Dynamik in suchtbelasteten Familien herrscht,
  • wie Sie suchtmittelabhängige Eltern erreichen können,
  • welche Möglichkeiten es gibt die Sucht zu überwinden,
  • wie sich Suchtmittelkonsum in der Schwangerschaft auf das ungeborene Leben auswirkt.

Unser Angebot

  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Fachkräfte und Multiplikatoren
  • Schulungen für Auszubildende in pädagogischen, psychologischen und medizinischen Berufsgruppen
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit

Ihre Ansprechpartnerin

Hella-Talina Tatomir-Yeboah

Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin

Kontakt:

0621/15900-53
tatomir@drogenverein.de

„Sucht ist ein Familiengeheimnis und in der Gesellschaft noch immer ein Tabu!”



© 2013 Drogenverein Mannheim e.V.