Datenschutz

 | 

Impressum

 | 

Links

 | 

Downloads

 | 

Aktuelles

Unser Team
Anfahrt


Sofort-Spende via PayPal:



Drogenverein Mannheim e.V.
K3, 11-14
68159 Mannheim

Telefon: 0621/15900-0
E-Mail: info@drogenverein.de


Besuchen Sie uns auf facebook!

Sprechzeiten

Telefonisch sowie persönlich nach Terminvereinbarung...
...vormittags

Di - Fr10 - 12 h

...nachmittags

Mo - Mi14 - 16 h
Do14 - 19 h


Beratung bei Führerscheinproblemen durch Drogenkonsum

Wer illegale Drogen konsumiert, wird grundsätzlich als ungeeignet angesehen, ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr zu führen, und zwar unabhängig davon, ob die drogenbedingte Auffälligkeit im Straßenverkehr oder in einem anderen Zusammenhang stattgefunden hat. Durch ein strafrechtliches Verfahren wird in den meisten Fällen eine Meldung an die Führerscheinstelle ergehen.

In dieser Situation wenden sich viele Betroffene an uns, um sich entsprechend beraten zu lassen. Gegenstand der Beratung ist die Neuerteilung der Fahrerlaubnis, die oftmals an eine positive Begutachtung (MPU), geknüpft ist.

Unsere Gesprächsinhalte sind folgende:

  • Ihre Selbsteinschätzung in Bezug auf Ihre Abstinenz und deren Erhaltung,
  • Aufarbeitung des zurückliegenden Drogenkonsums, der zur Auffälligkeit geführt hat,
  • Reflexion des Lebenslaufes, Erarbeitung von Ursachen und Hintergründen des Konsums,
  • Auseinandersetzung mit der Motivation zur Abstinenzentscheidung,
  • Stabilisierung und Erhaltung der Abstinenz.

Mit Hilfe verschiedener Methoden erlernen die Betroffenen, ihre veränderte Haltung dem Drogenkonsum gegenüber darzustellen. Abschließend erhalten Sie einen Abschlussbericht über den Beratungsinhalt, der bei der MPU-Stelle vorgelegt werden kann.

Das Wichtigste in Kürze

Kosten: Insgesamt 500 Euro.

6-8 Einzeltermine à 50 Minuten (über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten)

Über 6-9 Monate Teilnahme an der wöchentlich stattfindenden „Gesprächsgruppe für verkehrsauffällige Drogenkonsumenten“

Ihre Ansprechpartnerinnen

Eleni Kempe

Staatl. anerk. Sozialarbeiterin (B.A.)

Kontakt:

0621/15900-17

kempe@drogenverein.de

Kirstin Klemp

Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Suchttherapeutin-Psychodrama (VDR), Beratung/ Rehabilitation

Kontakt:

0621/15900-27

klemp@drogenverein.de

© 2013 Drogenverein Mannheim e.V.