Impressum

 | 

Links

 | 

Downloads

 | 

Aktuelles

Jetzt spenden!
Unser Team
Kontakt & Anfahrt


Kontakt:

Drogenverein Mannheim e.V.
K3, 11-14
68159 Mannheim

Telefon: 0621/15900-0
E-Mail: info@drogenverein.de


Besuchen Sie uns auf facebook!

Sprechzeiten

Telefonisch sowie persönlich nach Terminvereinbarung...
...vormittags

Di - Fr10 - 12 h

...nachmittags

Mo - Mi14 - 16 h
Do14 - 19 h


Offene Sprechstunde

Spontan und ohne Termin einfach so vorbeikommen:

Di: 10 - 13 h
Do: 16 - 19 h

Aktuelle Neuigkeiten

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Oktober 2015

Drogenverein Mannheim erhält Fuchs-Förderpreis

Zum 16. Mal vergibt Fuchs Petrolub soziale Förderpreise, und der Drogenverein darf sich auf die finanzielle Unterstützung für das Projekt „Impuls“ freuen.

„Sie schenken auch Zuversicht“ lautete unser Motto. Mit der finanziellen Unterstützung kann für die Besucher_innen unseres Kontaktladens „Kompass“ ein Stück gesellschaftliche Teilhabe realisiert werden. Über gezielte Angebote im Bereich Kultur und Freizeit soll die Besucherschaft erreicht werden und eine Aktivierung hin zu einer verbesserten Lebensgestaltung erfolgen.

Ein Dankeschön an Fuchs Petrolub!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Barrierefreier Zugang für Menschen mit Handicap in den Kontaktladen

Im Rahmen der Förderaktion „Barrierefreiheit“ durch die Aktion Mensch ist es uns gelungen, Menschen, die mobilitätseingeschränkt und dadurch auf Hilfsmittel angewiesen sind, einen selbstständigen Zugang in unseren Kontaktladen zu ermöglichen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nachwandel im Jungbusch

Wir waren auch beim 12. Nachtwandel im Mannheimer Stadtteil Jungbusch wieder dabei. In den Räumen der AGFJ in der Jungbuschstraße präsentierten wir vom 23. bis 24. Oktober die Ausstellung „Sucht und Suche“ mit Bildern von Markus Koch.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Juli 2015

„Stöber-Stübchen“ – Allerhand aus zweiter Hand - Eröffnung am 9. Juli 2015

Bereits seit vielen Jahren betreiben wir eine kleine Kleiderkammer, in der sich bedürftige Klientinnen und Klienten mit gebrauchter Kleidung versorgen können. Daneben veranstalteten wir bereits zwei erfolgreiche Flohmärkte...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige und Vernissage „Sucht und Suche“ mit Bildern von Markus Koch † 2011)

Am 21. Juli ist der Nationale Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige. Auch in diesem Jahr gedenken Eltern, Angehörige und Freunde der Menschen, die an den Folgen ihrer Drogenabhängigkeit gestorben sind. Initiiert wurde dieser Tag von trauernden Eltern und Eltern, die um das Leben ihrer Kinder aufgrund deren Abhängigkeit fürchten.

In über 40 Städten werden Mahnwachen, Gedenkgottesdienste und Beratungen abgehalten. Die Stadt Mannheim hatte im letzten Jahr 11 Drogentote zu betrauern. Wir wollen den Gedenktag zum Anlass nehmen, an jeden einzelnen dieser Menschen zu erinnern, deren Tod wir nicht verhindern konnten.

Der 21. Juli ist jedoch nicht nur ein Tag des Gedenkens, sondern auch ein Tag der Aktionen und des Protestes...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Neues Projekt „RisiK.O.“

Unser neues Projekt „RisiK.O.“ richtet sich an die Jugend im öffentlichen Raum mit dem Ziel der Prävention von riskantem Alkoholkonsum. Wie ist der Wissensstand Mannheimer Jugendlicher und junger Erwachsener bezüglich Alkohols? Wie schätzen sie ihren Konsum ein? Diesen Fragen gehen wir nach...

Juni 2015

Vorstandswahlen

Am 11. Juni hat die zweijährige Mitgliederversammlung stattgefunden. Hier wurde ein neuer Vorstand für den Drogenverein Mannheim e.V. gewählt. Leider haben unser 1. Vorsitzender Peter Traub-Martin, unsere 2. Vorsitzende Beate Kaminsky und unser Schriftführer Andeas Häuser nicht mehr kandidiert. Vielen Dank an sie, dass sie sich für uns engagiert und so viel Zeit in unzähligen Vorstandssitzungen mit uns verbracht haben. Sie haben sich immer für unsere Interessen und unseren Fortbestand eingesetzt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Unser Verband, der Paritätische, möchte mit einer bundesweiten Veranstaltungsreihe im Jahr 2015 die ethische Dimension sozialer Arbeit...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Februar 2015

Aktionswoche „Kinder von Suchtkranken“ in Mannheim ging erfolgreich zu Ende

In der diesjährigen Aktionswoche konnten wir die Öffentlichkeit auf dieses besondere Thema der „vergessenen Kinder“ von Suchtkranken aufmerksam machen. Neben einer Pressekonferenz mit wichtigen Vertretern der Printmedien und dem Radio, hatten wir einen Stand in der Innenstadt...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

8. bis 14. Februar 2015

Vergessenen Kindern eine Stimme geben

Aufruf zur sechsten bundesweiten

Ca. 2,65 Millionen Kinder wachsen in Deutschland mit suchtkranken Eltern auf. Sie sind die größte bekannte Risikogruppe für eine eigene Suchterkrankung und lebenslang hochgefährdet...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sprechen Sie uns an!

Vereinbaren Sie direkt einen Termin mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter aus unserem Beratungsteam.

Oder kommen Sie während der offenen Sprechstunden spontan vorbei:

Dienstag: 10 bis 13 Uhr

Donnerstag: 16 bis 19 Uhr

© 2013 Drogenverein Mannheim e.V.