Impressum

 | 

Links

 | 

Downloads

 | 

Aktuelles

Jetzt spenden!
Unser Team
Kontakt & Anfahrt


Kontakt:

Drogenverein Mannheim e.V.
K3, 11-14
68159 Mannheim

Telefon: 0621/15900-0
E-Mail: info@drogenverein.de


Besuchen Sie uns auf facebook!

Sprechzeiten

Telefonisch sowie persönlich nach Terminvereinbarung...
...vormittags

Di - Fr10 - 12 h

...nachmittags

Mo - Mi14 - 16 h
Do14 - 19 h


Offene Sprechstunde

Spontan und ohne Termin einfach so vorbeikommen:

Di: 10 - 13 h
Do: 16 - 19 h

Sucht und Schwangerschaft

Muttersein und der Wunsch nach Familie haben auch im Leben einer drogenkonsumierenden Frau einen hohen Stellenwert. Die Schwangerschaft ist ein günstiges Zeitfenster, um einen Zugang zu den Frauen zu finden. Sie sind in dieser sensiblen Phase häufig hoch motiviert, ihre Lebenssituation grundlegend zu überdenken und zu verändern. Suchtmittelkonsumierende, schwangere Frauen müssen zum Schutz des Kindes intensiv unterstützt werden - vorgeburtlich und vor allem in den ersten Lebensmonaten des Babys.

Vor allem eine lückenlose Betreuung wirkt stabilisierend und vermindert Krisen. Die verbindliche psychosoziale Begleitung ist in dieser Zeit eine Mischung aus Fürsorge, Hilfe zur Selbsthilfe und Kontrolle. Immer mit dem Ziel des Familienerhaltes.

Unser Angebot

  • Beratung, Betreuung und Begleitung schwangerer, drogenabhängiger Frauen
  • Aufklärung über gesundheitliche Risiken für das ungeborene Leben durch den Suchtmittelkonsum
  • Motivation zur Verhaltensänderung
  • Vermittlung in Entgiftung/Therapie
  • Hinwirken auf Inanspruchnahme der medizinischen Versorgung
  • Information über gesetzliche, finanzielle und soziale Hilfen
  • Vermittlung und Begleitung zu Schwangerschaftsberatung, Gynäkologie, Geburtshilfe, Entbindungsklinik, Kinderklinik, Kinderarztpraxis und Sozialem Dienst
  • Hausbesuche
  • Frühzeitiges Erarbeiten von Perspektiven für Eltern und Kinder

Wir stehen unter Schweigepflicht.
Auf Wunsch bearbeiten wir Ihre Anfragen anonym.

Ihre Ansprechpartnerin

Hella-Talina Tatomir

Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin

Kontakt:

0621/15900-53
tatomir@drogenverein.de

„Kinder haben ein Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit!”
© 2013 Drogenverein Mannheim e.V.